LITEF LCM-300B

Das Magnetometer LCM-300B ist ein hochgenauer dreiachsiger Strapdown-Sensor zur Messung des Magnetfeldes. Es erfasst die Richtung und Stärke des Erdmagnetfeldes und überträgt diese Informationen an die AHRU. Das Magnetometer arbeitet mit einer Eingangsspannung von 28 VDC.

Das Magnetometer LCM-300B sendet seine Messwerte und den Funktionsstatus über einen seriellen digitalen Datenbus RS-422 mit einem HDLC-Protokoll. Es ist für den Betrieb im Auto-Send-Modus konfiguriert, sodass die Daten nach dem Einschalten automatisch und kontinuierlich gesendet werden.

Die Sensorik des LITEF Magnetometers basiert auf dem Prinzip der Flux-Gate-Technologie, die bereits in den aktuellen LITEF AHRS-Produkten eingeführt ist. Das LITEF Magnetometer LCM-300B ist eine kompakte Einheit, bestehend aus Magnetsensor-Baugruppe, Abtast- und Interface-Elektronik sowie einem 28-VDC-Netzteil mit Filtern.

Datenblatt LCM-300B