LITEF LCR-110M

Optimiert für militärische Multi-GNSS-Anwendungen

Die ideale Lösung für Performance Based Navigation auf fliegenden militärischen Plattformen.

Das LITEF LCR-110M ist eine konzipierte Weiterentwicklung des LCR-110. Es bietet alle Vorteile des LCR-110, wie zum Beispiel das geringe Gewicht, die zugrunde liegende MEMS- und FOG-basierte Inertialsensorik oder die verbesserte Integritätsüberwachung der GNSS-Information (Aircraft Autonomous Integrity Monitoring – AAIM). Das LCR-110M ergänzt diese Eigenschaften um die in anderen AHRS-Produkten bewährte Fähigkeit, zivile oder militärische GPS-Signale im Loosely-Coupled-Modus zur hybriden Navigation zu verwenden. Der zusätzliche Modus wird parallel berechnet. Somit kann der Navigationsrechner situationsabhängig entscheiden, mit welcher Navigationslösung des LCR-110M er arbeiten möchte. Es ist somit die ideale Lösung zur Durchführung kosten- und zeitoptimierter Flugrouten im Rahmen von Performance Based Navigation (PBN) mit erhöhter Zuverlässigkeit, jederzeit und weltweit.

Durch sein für militärische Anforderungen optimiertes und gewichtsparendes Design ist das LITEF LCR-110M die ideale Alternative zu klassischen IRS/INS und ermöglicht somit auch einen zuverlässigeren NextGen- und SESAR-Betrieb mit Luftfahrzeugen, die üblicherweise aus Gewichts- und Kostengründen nicht mit IRS/INS ausgestattet sind.

Das LCR-110M erfüllt die Zertifizierungsanforderungen gemäß FAA AC 90-101A und EASA AMC 20-26 um RNP-AR Flugverfahren (RNP <0.3nm) durchführen zu dürfen.